Der neue Pauly Supplemente

 

Warum Supplemente?

Jeder Band ergänzt und vertieft Themen des NEUEN PAULY ausschließlich mit neu geschriebenen Originalartikeln. Die Supplemente sind als Lexika oder als Handbücher angelegt und haben enzyklopädischen Anspruch. Die Bände 1 bis 11 sowie 13 sind erschienen, 12 und 14 folgen, weitere Bände sind in Planung.

 

Gerade erschienen:

Das 18. Jahrhundert

604 Seiten
Format 17,00 x 24,00 cm
gebunden
€ 199.95
Zum Shop
 

Joachim Jacob und Johannes Süßmann(Hg.)

Das 18. Jahrhundert

Der Band thematisiert die europäische und außereuropäische Auseinandersetzung mit der griechisch-römischen Antike im 18. Jahrhundert. In rund 140 Artikeln von „Adel“ bis „Zensur“ stellen ca. 100 Experten dar, wie die „klassische“ Antike, aber auch konkurrierende Altertümer im Zeitalter der Aufklärung, der Revolutionen und des wissenschaftlichen Fortschritts wahrgenommen und erforscht wurden und zur Selbstvergewisserung und Formulierung neuer Ideale dienten. Alle gesellschaftlichen Bereiche von der Literatur und den Künsten über Alltagskultur, Bildung, Philosophie, Religion, Recht oder Wirtschaft werden berührt. Der Zeitraum der Darstellung reicht von der „Querelle des Anciens et des Modernes“ in Frankreich 1687 bis zur Neuordnung Europas durch den Wiener Kongress 1815. Ausführliche Register ermöglichen einen differenzierten Zugriff auf die breite Themenvielfalt dieses Rezeptionsbandes.

 

Pauly Supplemente - 2. Staffel im Überblick:

Peter von Möllendorff/Annette Simonis/Linda Simonis (Hg.)
Band 8: Historische Gestalten der Antike
Rezeption in Literatur, Kunst und Musik
IX, 592 S., 75 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02468-8
Alexander der Große, Caesar, Cicero, Sappho, Sokrates, Theoderich, Xanthippe – berühmte Frauen und Männer der Antike, die uns immer wieder begegnen, sei es in Literatur, Kunst, Musik oder auch in Filmen. 100 Beiträge befassen sich mit den historischen Persönlichkeiten, darunter auch einige nicht-europäische Gestalten wie Attila, Hannibal und Kleopatra. Von der Antike bis heute: Im Spiegel der Epochen und Kulturen lässt sich klar erkennen, wie unterschiedlich ihr Leben und Tun wahrgenommen und neu gedeutet werden.
Leonhard Burckhardt / Michael Speidel (Hg.)
Band 12: Militärgeschichte der griechisch-römischen Antike
Lexikon
Ca. 600 S., 60 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02471-8
Wer waren die großen Feldherren, die wichtigen Kriege und Schlachten der Antike? Rund 200 Einträge behandeln aus historischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive: Sachthemen wie Waffen, Heeresreformen und Militärtechnik; Persönlichkeiten wie Alexander der Große, Hannibal und Scipio sowie Feldzüge wie die Perserkriege, die Schlacht von Cannae und die Schlacht bei Carrhae.
Manfred Landfester (Hg.)
Band 9: Renaissance-Humanismus
Lexikon zur Antikerezeption
XV, 591 S., 50 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02469-5
Wiedergeburt der Antike. Rund 150 Artikel stellen Begriffe, Sachthemen, Städte und Persönlichkeiten vor, die für die Antikerezeption der Frühen Neuzeit wesentlich waren – von Astronomie bis Universität, von Augsburg über Mantua bis Wien. Dazu die Köpfe, die die europäische Renaissance maßgeblich geprägt haben, darunter: Dürer, Kopernikus, Leonardo da Vinci, Machiavelli, Palladio und Raffael.
Joachim Jacob/Johannes Süßmann (Hg.)
Band 13: Das 18. Jahrhundert
Lexikon zur Antikerezeption in Aufklärung und Klassizismus
Ca. 600 S., 60 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02472-5
Antikerezeption als Geburtshelferin der Moderne. Betrachtet werden die Bereiche Literatur, Kunst, Architektur, Politik, Philosophie, Religion, Geschichte, Musik und die Altertumswissenschaften. Die rund 200 Beiträge nehmen Sachthemen und Personen unter die Lupe: von Amerikanischer Revolution über Freimaurertum bis Unterhaltungsroman; von Goethe über Lessing bis Schinkel und Winckelmann.
Anne-Maria Wittke (Hg.)
Band 10: Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen
Historisch-archäologisches Lexikon
656 S., 45 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02470-1
Griechen, Phönizier, Etrusker, Kelten und zahlreiche weitere Völkerschaften – das Handbuch beschreibt die Siedlungsregionen, Kulturräume und Kulturkontakte der Mittelmeer- Anrainer vom 12. bis 6. Jahrhundert v. Chr. Die Betrachtung von materiellen Hinterlassenschaften, Schrift- und Bildquellen, Sprachen und Transfers öffnet den Blick auf das Zusammenwachsen der frühgeschichtlichen mittelmeerischen Kulturen, ein Kennzeichen dieser Epoche.
Konrad Vössing/Matthias Becher/Jan Bemmann (Hg.)
Band 14: Die Germanen und das Römische Reich
Historisch-archäologisches Lexikon
Ca. 600 S., 60 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02473-2
700 Jahre gemeinsame römische und germanische Geschichte: vom 2. Jahrhundert v. Chr. bis zum 6. Jahrhundert n. Chr. Wie haben sich die Kulturen gegenseitig beeinflusst? Gab es Konflikte? Die Artikel behandeln Begriffe wie Kleidung, Schriftlichkeit und Fürstengrab; Völker wie die Teutonen, Goten und Vandalen; Personen wie Arminius, Caesar und Odoacer; Orte wie Kalkriese, Rhein und Trier.
Falko Daim (Hg.)
Band 11: Byzanz
Historisch-kulturwissenschaftliches Handbuch
XIV, 634 S., 100 s/w Abb. und Karten. Geb. m. SU i. Sch.
ISBN 978-3-476-02422-0
Erstes interdisziplinäres Handbuch zum byzantinischen Reich in deutscher Sprache. Politik und Staat, Mensch und Gesellschaft, Gesetzgebung und Rechtspraxis, Heer und Flotte, Kirche und Religion, Natur und Umwelt, Architektur und Kunst, Sprache, Literatur, Bildung, Medizin und Musik – die große Vielfalt der Themen öffnet den Blick auf den Reichtum der byzantinischen Kultur und Geschichte.
Manfred Landfester/Helmuth Schneider (Hg.)
Der Neue Pauly – Supplemente 2. Staffel
Bände 8–14
Ca. 4200 S., 450 s/w Abb. u. Karten. 7 Bände. Geb. m. SU im Schuber.
ISBN 978-3-476-02474-9
Jeder Band in Fortsetzung zum Preis von je € 179,95/€ (A) 185,–
Apartpreis je Band ca. € 199,95/€ (A) 205,60

 

Editionsplan der 1. Staffel:

Band 1, Herrscherchronologien der antiken Welt, ISBN: 978-3-476-01912-7
Band 2, Geschichte der antiken Texte, ISBN: 978-3-476-02030-7
Band 3, Historischer Atlas der antiken Welt, ISBN: 978-3-476-02401-5
Band 4, Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, ISBN: 978-3-476-02051-2
Band 5, Mythenrezeption, ISBN: 978-3-476-02032-1
Band 6, Geschichte der Altertumswissenschaften, ISBN: 978-3-476-02033-8
Band 7, Die Rezeption der antiken Literatur, ISBN: 978-3-476-02034-5

 

Impressum     Datenschutz - Privacy Statement