Houston Stewart Chamberlain

Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich. Sein Buch Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts wurde ein Weltbestseller. Der Schwiegersohn Richard Wagners und engste Vertraute Cosimas war der führende Kopf Bayreuths. Die Nazis erklärten ihn zu ihrem Vordenker. Doch sein Denken ging über solche Verengung hinaus, wie seine erfolgreichen Bücher zu Kant, Goethe und zur Theologie belegen. Chamberlain entwarf eine Weltanschauung aus verschlanktem Christentum, klassischer Bildung, Antisemitismus und Rassismus und erleichterte damit Teilen des Bürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte erste deutsche Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen und so zum Verstehen eines wichtigen Abschnitts deutscher Geschichte beitragen.

Metzler
Lexikon Antike

Metzler
Philosophen-Lexikon

Theoretische Philosophie

 

Germanistische Linguistik

Erkenntnis-
theorie

Paket: Goethe
Supplemente Band 1-3

 

Handbuch
Bioethik

Handbuch Europäische Aufklärung

Handbuch Kognitionswissenschaft

Programmvorschau Herbst 2015

Die Novitäten für den Zeitraum Juli 2015 bis Januar 2016

Linkmehr


Webcode

Buch plus Online-Angebot

Linkmehr


Metzler Personenhandbücher

Leben - Werk - Wirkung

Linkmehr


zum Seitenanfang