Auf ein Akademisches Viertel mit Ulrich Päßler

Über die „Geographie der Pflanzen“ als Lebensprojekt Alexander von Humboldts, über die Vorzüge digitaler und analoger Publikationen und warum man bei der Humboldt-Forschung an kein Ende kommt – darüber spricht Ulrich Päßler, stellv. Arbeitsstellenleiter des Akademienvorhabens „Alexander von Humboldt auf Reisen. Wissenschaft aus der Bewegung“.

Zum Gespräch

Zu Gast bei “Hart aber Fair” – Autorin Bettina Schöne-Seifert zum Thema Sterbehilfe

Gottes Wille oder des Menschen Freiheit: Was zählt beim Wunsch zu sterben?

Nach dem Film “Gott” die Abstimmung und Diskussion zur Frage: Wie frei ist der Mensch im Wunsch zu sterben? Hat er dabei ein Recht auf ärztliche Hilfe, auf Zuteilung der tödlichen Arzneien? Oder hat die Kirche Recht, die ihren Gott als alleinigen Richter über Leben und Tod sieht?

Mit dabei unsere Autorin Bettina Schöne-Seifert mit dem Buch “Beim Sterben helfen – dürfen wir das?

Mehr Infos

Kinderlosigkeit – Traum statt Trauma?

In einem Youtube-Livestream, heute Abend 18.11.2020 um 18 Uhr, spricht Dr. Regina Toepfer über das Thema Kinderlosigkeit.

Talkgäste:
Zur Buchveröffentlichung Kinderlosigkeit. Ersehnte, verweigerte und bereute Elternschaft im Mittelalter wird die Autorin Regina Toepfer, Professorin für Germanistische Mediävistik an der Technischen Universität Braunschweig, zusammen mit Verena Brunschweiger, Autorin der Bücher “Kinderfrei statt Kinderlos. Ein Manifest” (2019) und “Die Childfree-Rebellion: Warum ‘zu radikal’ gerade radikal genug ist” (2020), und Petra Thorn, Therapeutin spezialisiert auf psychosoziale Kinderwunschberatung, Herausgeberin mehrerer Bücher, u.a. zu multipler Elternschaft im Gespräch sein.

Moderation:
Elisabeth Hoffmann, Technische Universität Braunschweig, Leitung Presse und Kommunikation
Co-Moderation:
Jeremias Othman, Wissenschaftskommunikator und Mediendidaktiker

Direktlink zum Livestream: https://youtu.be/pvTcO4hfQ50

Mehr Information

„Deutsche Medizinethik erheblich geprägt“ – Bielefelder Wissenschaftspreis 2020 geht an Prof. Bettina Schöne-Seifert aus Münster

Der „Bielefelder Wissenschaftspreis“ geht in diesem Jahr an eine Pionierin der modernen Medizinethik, die münstersche Professorin für Medizinethik Bettina Schöne-Seifert. Der Preis wird im Gedenken an den bekannten Bielefelder Soziologen Niklas Luhmann alle zwei Jahre von der Stiftung der Sparkasse Bielefeld vergeben und ist mit 25.000 Euro dotiert. Mit ihren einflussreichen Beiträgen habe die Hochschullehrerin der Universität Münster die deutsche Medizinethik sowie praktisch alle Debatten, die in den letzten dreißig Jahren hierzu in Deutschland geführt wurden, erheblich geprägt.

Zum Artikel

Out now! English Linguistics – Essentials

This is the completely revised, updated and enlarged 2nd edition of a classic textbook used in many English and linguistics departments in Germany for more than 20 years. It serves both as an introduction for beginners and as a companion for more advanced undergraduate and graduate students, familiarizing its readers with the major and distinctive properties of English (Standard English as well major national, regional and social varieties), including an in-depth structural comparison with German. Written in an accessible style and with many reader-friendly features (including checklists with key terms and concepts, basic and advanced exercises with solutions), the book offers a state-of-the-art-survey of the core terminology and issues of the central branches of linguistics, including an account of the major current research traditions and methodologies.

Download more information

„Ein wirklich vorzüglicher Wurf“ – Rüdiger Görner über die Kleine Englische Literaturgeschichte

Die lange erwartete „Kleine Englische Literaturgeschichte“ des Anglisten Christoph Heyl ist nun erschienen. Verlässliches Grundwissen, verpackt in eine Unzahl von Geschichten über Autor*innen, Bücher und geschichtsträchtige Orte überall auf den Britischen Inseln. Mit leichter Hand, und gespickt mit eigenen Schwarz-Weiß-Fotos, vermittelt der Autor (Träger des Lehrpreises der Universität Duisburg-Essen) das wirklich Wichtige über die englische Literatur und Kultur. In seinem Vorwort beschreibt er sein Vorhaben.

Zur Leseprobe
Mehr News

Alexander von Humboldt-Handbuch

331 Seiten
Format 16,80 x 24,00 cm
gebunden
€ 99.99
Zum Shop

Literatur / Religion

304 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 64.99
Zum Shop

Philosophie des Mittelalters

300 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 24.99
Zum Shop

Jugendsprache

241 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 24.99
Zum Shop

Handbuch Philosophie der Kindheit

464 Seiten
Format 16,80 x 24,00 cm
gebunden
€ 89.99
Zum Shop

Weimarer Klassik

250 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 19.99
Zum Shop

Deutungen der Gegenwart

274 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 49.99
Zum Shop

Mobile Preußen

222 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 39.99
Zum Shop

Wittgenstein und die Folgen

164 Seiten
Format 12,70 x 19,00 cm
gebunden
€ 19.99
Zum Shop

Fighting As Real As It Gets

208 Seiten
Format 15,50 x 23,50 cm
gebunden
€ 0
Zum Shop

Haltung finden

106 Seiten
Format 12,70 x 20,30 cm
gebunden
€ 14.99
Zum Shop
Impressum     Datenschutz - Privacy Statement